be quiet! Neues Dark Power Pro 12 wird ein volldigitales Netzteil

Bereits seit längerer Zeit erwartet die Community von be quiet! ein neues Netzteil aus der Dark Power Pro-Serie.

Nun hat be quiet! das neue volldigitale Netzteil: Dark Power Pro 12 vorgestellt.

Der Deutsche Premium Netzteilhersteller be quiet! ist bekannt für seine Effizienten und leisen Netzteil, insbesondere für die Premium Serie Dark Power Pro.

Auch machen sie einen Schritt in eine neue Richtung und haben vor ein paar Tagen ein volldigitales Netzteil vorgestellt.

Was versteht man hier unter einem volldigitalen Netzteil?

Das be quiet! Dark Power Pro 12 kommt mit einer komplett digitalen Regulierung von PFC (Power Factor Correction), LLC (Spule-Spule-Kondensator) und 12V/SR sowie einer Full-Bridge-Topologie.

All diese neuen Features und das patentierte, Rahmenlose Lüfterkonzept sollen für eine Gleichmäßige Regulierung, eine hohe Effizienz und eine nahezu unhörbare Kuhlung sorgen.

Ebenfalls bekommt man sogennante Overclocking-Keys welche die 12V-Schienen bei bedarf zusammenführen kann um z.B eine Stabilere Prozessor oder Grafikkarten Übertaktung zu garantieren.

Auch dazu beitragen tut die 80-PLUS-Titanium-Zertifizierung die eine Effizienz bis zu 94,9% bietet.

Mit dem Netzteil kommt zumindest hier in Deutschland eine 10 Jahresgarantie und eine Express-Austausch-Service im ersten Jahr nach dem Kauf.

 

 

Neue Standards und Kompatiblität

Da das Netzteil einen Neuen Einbaustandard setzt kann man laut Angaben von be quiet! einen Montagerahmen für den C19-Hochleistungsstecker zum direkten Anschluss des Netzteils über den Kundendienst beziehen.

So garantiert be quiet! die Kompatiblität mit eigenen Gehäusen, wie das Dark Base 900, Dark Base Pro 900 und dem Dark Base Pro 900 rev. 2.

Käufer eines aufgeführten Gehäuses und des Netzteils bekommen den Montagerahmen kostenlose bei.

 

Wir sind gespannt was das Netzteil für neue Standards setzen wird und es nur ein Enthusiasten-Netzteil ist oder auch für Allgemeinverbraucher Irgendwann kommt.

 

Das Dark Power Pro 12 wird ab dem 8.September 2020 mit einer UVP von 439 € mit 1.500 W oder zu 389 € mit 1.200 W im Handel erhältlich sein.

 

 

Share