Europäischer Gerichtshof: Provider dürfen File-Sharing-Seiten sperren

Auf File-Sharing-Seiten werden im Netz immer noch massenhaft urheberrechtlich geschützte Inhalte angeboten. Der Europäische Gerichtshof hat mit einem Urteil dafür gesorgt, dass Provider dem nun leichter einen Riegel vorschieben können.

Dem Urteil liegt ein Fall aus den Niederlanden zu Grunde, bei dem es um die Sperrung der dezentralen Tauschplattform „The Pirate Bay“ geht. Das Gericht stellte fest, dass die Betreiber gegen Urheberrecht verstoßen, auch wenn es die User sind, die urheberrechtlich geschützte Files tauschen.

Die Betreiber solcher Seiten würden beim Tausch der Daten eine „wesentliche Rolle“ spielen. Australien hat „The Pirate Bay“ als erster Kontinent bereits seit Ende 2016 komplett gesperrt.

Quelle: focus.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.