Garmin: Smartwatch für Gamer

Smartwatches sind gar nicht mehr so selten heutzutage.

Mal eine Benachrichtigung, Sportaktivitäten tracken, die Whatsappnachricht lesen oder Anrufe annehmen.

Doch für Gamer gar nichts – bis jetzt, Garmin hat eine Smartwatch entwickelt speziell für Gamer.

 

Garmin ist mittlerweile ein recht verbreiteter Smartwatch Hersteller.

Sie haben von Sportler Uhren, Budget Uhren, bis zu High end Modelle fast alles vertreten.

Doch nun wollen sie in eine neue Nische einsteigen.

Speziell für den Gamer

Nun hat Garmin sich an einer Smartwatch für Gamer versucht.

Mit dieser Uhr kann man wie mit den andern Modellen auch Aktivitäten tracken.

In diesen Fall orientiert sich die Garmin Instinct Esports an dem Modell der 2018 erschienenen Garmin Instinct.

Zu den üblichen Funktionen wie Schlafanalyse, eingehende Benachrichtigungen und Sportliche Aktivitäten tracken hat die Smartwatch

eine sogenannte „E-Sport-Aktivitätsfunktion“

Die E-Sport-Aktivitätfunktion

Diese Funktion kann deinen Puls während einer Gaming Session messen und dein Stresslevel bestimmen.

Mit der dazugehörigen Software „Garmin STR3AMUP!“ kann man die Daten sogar in einen Livestream etablieren.

So können Zuschauer den Puls oder das Stresslevel des Streamers wahrnehmen.

Erhältlichkeit

Die Garmin Instinct Esports ist bereits zu kaufen erhältlich und kostet rund 300 €.

Bereits das Standard Modell, Garmin Instinct, ist eine sehr gute Smartwatch doch ob sich der Aufpreis für die „Esport“ Funktion lohnt muss jeder für sich entscheiden.

 

Wir denken, dass es bei VR Games oder bei Horrorspielen ganz lustig sein kann, wenn man sowieso eine Garmin Smartwatch holen wollte.

Sonst ist es eher eine Teure Spielerei.

Was haltet ihr von der Idee oder würdet ihr die Funktion gerne nutzen und in Eure Streams etablieren?