Ghost Recon Wildlands bekommt nun sein letztes, großes Update TU21

Der „Wildlands“ Release war nun im Jahr 2017 und jetzt erhält Ghost Recon Wildlands nun den finalen Patch mit einigen Anpassungen. Schwerpunkt ist der einzigartige Mercenaries-Spielmodus für 8 Spieler.

Die Ubisoft-Webseite von Ghost Recon Wildlands schreibt, dass im Oktober der Release von Breakpoint bevorsteht und man sich jetzt mit einem letzten großen Update bei den Wildlands-Spielern bedanken will.

 

Wir haben Euch die Inhalte des Updates zusammengefasst: Es wird verschiedene Söldner-Objekte als Belohnungen geben und einige Verbesserungen und Bugfixes runden das Update dann ab.

Ghost Recon Wildlands Patch Notes 1.30  –  Mercenary Mode

  • Added weapons and tools to the Mercenary mode.
  • Added a loot log to the Mercenary mode.
  • Weapon damage, bleed, and armor resistance have been rebalanced to provide an overall more fun experience in Mercenary mode.
  • Players are now able to automatically loot ammo and armor pieces without the need for an input.
  • Matchmaking flow has been reworked in order to provide a more streamlined experience.
  • Some gameplay elements were reworked to be more consistent with other PvP modes. For example, players are no longer able to aim with a sniper rifle in third person.
  • Fixed several matchmaking issues where players were unable to find a game or remained in an infinite search.
  • Rebalanced scoring system for the Mercenary mode to provide a fairer experience and reduce the possibility for tied scores.
  • Stamina has been removed from the Mercenary mode to improve the match flow.
  • Added an adaptive system that would allow the game to start a Mercenary match without the maximum number of players.
  • Kill logs were reworked to include more details about death situations in Mercenary mode.
  • Players dying in Mercenary mode no longer lose all the collected cash.
  • Fixed an issue where killed Unidad soldiers would remain standing up in Mercenary mode.
  • Fixed several minor sound issues in Mercenary mode.
  • Fixed several minor interface issues in Mercenary mode.
  • Fixed several minor animation issues in Mercenary mode.
  • Fixed several minor issues affecting color-blind settings in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where players were effectively able to duplicate weapons in Mercenary mode.
  • Fixed several issues where players would get stuck in an infinite interaction with minor intels in Mercenary mode.
  • Fixed several issues breaking the reload function if a player looted or dropped items in Mercenary mode.
  • Fixed several issues where players would spawn near Unidad positions in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where minor intels could remain floating mid-air in Mercenary mode.
  • Fixed several issues where players were able to respawn with gear in Mercenary mode.
  • Fixed several issues where major intel would not spawn in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where interacting with a major intel would cause nothing to happen in Mercenary mode.
  • Fixed several issues that prevented players from looting items in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where deploy phase timers were stopped after dying in Mercenary mode.
  • Fixed an issue that would prevent players from capturing the extraction zone in Mercenary mode.
  • Fixed several issues affecting the extraction helicopter and its pilot behavior in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where players could not be road killed if they were interacting with an intel in Mercenary mode.
  • Fixed an issue that would make arrows point in the wrong direction on the TacMap while in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where death icons would not disappear after reaching back the same location in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where the loot cache icon would not disappear after looting all items in Mercenary mode.
  • Fixed an issue where icons from vehicles spawned with a minor intel would be missing from the TacMap in Mercenary mode.

General Fixes

  • Fixed several crash instances.
  • Fixed several minor issues that prevent players from navigating in the store.
  • Fixed an issue where Bowman would stop following the player during the second part of the Oracle mission.
  • Fixed an issue where El Cerebro’s assistant would not follow the mission path after getting in a vehicle.
  • Fixed a minor texture issue on some buildings.
  • Fixed other minor world issues (invisible walls, missing textures, collisions, …).
  • Fixed minor localization issues.

WAS IST MERCENARIES?

Mercenaries ist ein kostenloses PvPvE-Spielerlebnis für acht Spieler. Dein Ziel ist es, eine Bergung anzufordern, die Abholzone zu lokalisieren und zu erreichen und dann den Helikopter als erster zu betreten.

 

PHASE 1: AUFKLÄRUNG

Zu Beginn der Partie ist die Abholzone noch unbekannt und du verfügst weder über Waffen, noch Ausstattung, noch Objekte. Du musst Sender aufspüren und aktivieren, um den genauen Bereich der Abholzone auf deiner Karte einzugrenzen.

Um die Sender aufzuspüren, musst du eine Info-Markierung finden. Nachdem du die Infos ausgewertet hast, hast du drei Möglichkeiten, einen Vorteil durch die Position des Senders zu erhalten und zusätzlich eine zufällige Auswahl der hier folgenden Optionen:

  • Du erfährst die Position der anderen Spieler für kurze Zeit.
  • Du erfährst die Position von seltenen Objekten, wie Ausrüstung und Waffen.
  • Du erfährst die Position eines Fahrzeugs. Du kannst einen Sender oder eine Info immer nur einmal verwenden. Deine Gegner können, falls sie dies nicht schon getan haben, dennoch darauf zugreifen.

Während dieser Phase stehst du im Wettstreit mit den anderen Spielern und musst dich den Unidad-Soldaten stellen, um die Sender aufzuspüren. Außerdem musst du Ausrüstung und Waffen finden, um dir einen Vorteil im Wettstreit zu verschaffen.

Sobald du die drei Sender aktiviert hast, enthüllst du die exakte Position der Abholzone und füllst eins von fünf Segmenten, die du für die Bergung benötigst, um an Bord des Helikopters zu gelangen.

 

PHASE 2: HELIKOPTEREINSATZ

Wenn du alle drei Sender aktiviert hast, begibt sich der Helikopter zur Abholzone. Sobald der Helikopter landet, wird seine Position für alle Spieler enthüllt.

Die Spieler, die noch nicht alle drei Sender aktiviert haben, können immer noch Infos sammeln.

Abhängig von deiner Strategie kannst du Infos sammeln, um bessere Ausrüstung zu erhalten, die Positionen deiner Gegner aufzuspüren oder selbst drei Sender aktivieren, um deine Bergungsanzeige zu füllen, bevor du den Helikopter erreichst.

 

PHASE 3: BERGUNG

 

Sobald du die Abholzone erreicht hast, musst du eine Anzeige füllen, um an Bord des Helikopters zu dürfen. Du füllst diese Anzeige, indem du in einem vorgegebenen Bereich um den Helikopter herum bleibst.

Die Anzeige enthält drei Abschnitte. Wenn du gezwungen bist, einen Bereich zu verlassen oder den anderen Mercenaries eine Falle stellen möchtest, bleibt die Anzeige bis zum letzten gefüllten Abschnitt erhalten.

Der Helikopter wird nicht abheben, wenn noch weitere Spieler im Bereich sind. Du musst also alles aufbieten, damit die anderen Mercenaries nicht wieder in diesen Bereich gelangen, wenn deine Anzeige voll ist.

 

NEUE MECHANIK

ERBEUTE DEINE AUSRÜSTUNG

Wenn du in der Partie erscheinst, hast du nichts weiter zur Verfügung als deine Nahkampfwaffe. Es liegt in deiner Hand, die beste Ausrüstung und die besten Waffen und Konsumgüter zu finden, um dich den gegnerischen Spielern und den Einsatzkräften der Unidad zu stellen.

Auf der gesamten Karte und in den Basen finden sich Behälter, wo du von Scharfschützengewehren über Blendgranaten, Panzerwesten bis hin zu heilenden Spritzen alles finden kannst.

Wenn du stirbst, verlierst du deine gesamte Beute, die du bis dahin gesammelt hast und beginnst in Feld eins erneut.

Dies ist Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands. Gute Taktik wird wie immer belohnt. Die Nutzung des Sender-Systems, die Erkundung der Karte und die Infiltration von Unidad-Basen auf der Suche nach Beute bietet dir viele Möglichkeiten, ins Spiel zurückzufinden, wenn du gestorben bist.

 

PANZERUNG UND GESUNDHEIT

Mercenaries verfügt über ein neues Gesundheits- und Panzerungssystem. Je nachdem, was du für Ausrüstung aufnimmst, erscheint eine Panzerungsleiste. Diese Leiste absorbiert einen Anteil des Schadens, basierend auf der Durchdringung der Waffe des Gegners.

Wenn du von einer Waffe getroffen wirst, die Durchdringungsschaden verursacht, beginnst du zu bluten. Wenn die Blutung beginnt, verlierst du fortlaufend ein paar Prozent deiner Gesundheit.

Wenn du verletzt bist, gibt es drei unterschiedliche Beutearten, die dir wieder in die alte Form zurückverhelfen:

  • Das Erste-Hilfe-Set stellt die volle Gesundheit wieder her und stoppt die Blutung.
  • Ein Verband stoppt die Blutung, allerdings gewinnst du keine Gesundheit wieder.
  • Eine heilende Spritze gewährt dir mehr Gesundheit, stoppt aber die Blutung nicht.

ZERSTÖRBARE OBJEKTE

 

In Mercenaries können zerstörbare Türen mit einem Nahkampfangriff geöffnet werden. Hinter diesen Türen kann sich Beute befinden, die dir im Kampf gegen die anderen Spieler und die Unidad behilflich sein kann.

Du solltest dir allerdings genau überlegen, wann du eine Tür aufbrichst, weil Gegner in der Nähe hören werden, wenn du dies tust.

Es ist liegt in deiner Entscheidung, ob du das Risiko eingehen möchtest, um an die Belohnung zu gelangen.

 

BELOHNUNGEN

„EINSAMER WOLF“-KOSTÜM

Wenn du das erste Spiel erfüllt hast, erhältst du das „Einsamer Wolf“-Kostüm als Belohnung, weil du diesen Spielmodus ausprobiert hast.

 

SÖLDNER-OBJEKTE

Außerdem erzielst du Belohnungen basierend auf der Anzahl deiner Siege:

  • Erster Sieg: Söldner-Abzeichen
  • Dritter Sieg: Söldnerhose
  • Fünfter Sieg: Schwere Söldnerweste
  • Zehnter Sieg: Söldner-Army-Jacke
    1. Sieg: Schwere Söldner-Panzerweste mit Schulterpolstern
    1. Sieg: Söldner-Rucksack

KORREKTUREN UND VERBESSERUNGEN

  • (PVP) Die Minen des Pioniers blinken nun bei Aktivierung wie beim Trapper.
  • (PVP) Korrektur von Exploits auf den Karten Staubige Stadt, Lithiummine, Zinkmine und Institut.
  • (GUERILLA-MODUS) Korrektur eines Fehlers im Guerilla-Modus, bei dem Spieler mit mehr Prestige-Credits belohnt wurden als beabsichtigt.
  • (GUERRILLA-MODUS) Korrektur eines Fehlers im Guerilla-Modus, bei dem ein Spieler in seiner Todesanimation neustartete, wenn die Wiederbelebung durch eine Neustart-Animation unterbrochen wurde.
  • (PVE) Korrektur eines Fehlers, bei dem der Spieler Carzitas Einleitungsvideo nicht zu sehen bekam, wenn er Agua Verde betrat.
  • (PVE) Korrektur eines Fehlers, bei dem Nomad ging, statt zu kriechen, wenn er eine am Boden liegende Waffe aufnahm.
  • (PVE) Korrektur eines optischen Fehlers in der Provinz Itacua.

 

GRATIS-TRIALVERSION
PROBIERE TOM CLANCY’S GHOST RECON WILDLANDS JETZT KOSTENLOS AUS!

Die Gratis-Trialversion bietet dir vollständigen Zugriff auf die Inhalte des Hauptspiels bis zu einem Maximum von 5 Spielstunden. Sobald du dieses Limit erreicht hast, kannst du nicht mehr weiterspielen, aber dein Fortschritt wird gespeichert, für den Fall, dass du das vollständige Spiel kaufst.

PC       XBOX       PS4

TU 21 – Ungefähre Patch-Größe:
   PC: 21 GB
   PS4: 24 GB
   Xbox One: 21 GB

Quelle: Ubisoft

Share
(PeaceMF) Oliver
Moin Moin, ich wünsche Euch allen viel Spaß mit Makersfield. Geniest unsere Gemeinschaft die wir am 1.03.2002 als "the Makers" gegründet haben, was wir dann am 1.3.2003 wegen der ordentlichen Formierung zu "Makersfield" umbenannt haben. Da ich als Gründer von Beginn an dabei sein durfte, habe ich die PC-Gamer und XBox-Gamer Zeit von Beginn an miterleben können. Ich muss Euch sagen, es freut mich auch heute noch die gleiche Lust zu verspüren als wäre es "damals" :) Lasst es Euch gut gehen und habt Spaß!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.