Google: Chrome-Browser ab 2018 mit integriertem Adblocker

Google will mit seinem Chrome-Browser ab Anfang nächsten Jahres aufdringliche Internet-Werbeformen den Kampf ansagen.

Welche Werbung dabei als „unzumutbar“ eingestuft werden soll, bestimmt die Branchenorganisation Coalition for Better Ads, nachdem sich Google richten will.

 

Der Internetriese will mit dem integrierten Feature zudem die Installation von anderen Adblockern eindämmen. Mit seinem Webbrowser hatte Google im vergangenen Monat einen Marktanteil von 59 Prozent.

Quelle: zdnet.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.