Microsoft überrascht auf Game Awards

Die diesjährigen Game Awards haben Entwicklern und Studios wieder die Möglichkeit gegeben etwas zu Teasern. Microsoft nutzte diese Möglichkeit und räumt natürlich vieles Frei um die neue Xbox und auch Exklusivtitel.

Auf den Game Awards hat Microsoft die Oberhand übernommen. Nicht nur der Name der neuen High-End Xbox Xbox Series X sorgte für Jubel, auch das Reveal von Senua’s Sacrifice Hellblade 2 hat die Fans umgehauen.

 

 

Viele User twitterten, dass Umfragen und auch die Öffentliche Meinung sich sehr zu Microsoft gewendet haben. Der Xbox Series X Reveal hat auch schon den damaligen Xbox Scarlett-Reveal um mehrere Millionen Views überholt.

Damit ist das Series X- Reveal auch doppelt so oft angeschaut worden wie der Xbox Scarlett Clip von vor sechs Monaten. Außerdem hat der In-Engine-Trailer von Hellblade 2 in der Originalversion ebenfalls um eine Million Aufrufe.

So ist Hellblade mit Halo: Infinite unter den erfolgreichsten angekündigten Spielen und auch erfolgreicher als alle Spiele die im Rahmen der E3 vorgestellt wurden.

 

Ebenfalls ist Microsoft auch selbst zufrieden, denn nicht nur die Youtube-Zahlen sprechen für sich, sondern der Hersteller selbst hat auch Intern einen Rekord vermessen.

Dazu twitterte der Microsoft General Manager Aaron Greenberg etwas:

Zuletzt ist Microsoft sehr zufrieden mit dem Ende des Jahres und kann erfolgreich das Jahr 2019 abschließen. Wir sind gespannt auf die Neue Xbox und was Microsoft 2020 für uns geplant hat.

 

 

Share
Capriiikorn MF
Ich bin Bianca, 22 Jahre alt und seit 2 Jahren ein Mitglied von Makersfield. Während ich selbst viel mit Technik zu tun habe, recherchiere und informiere mich gerne über aktuelles. Außerdem verfasse ich seit einiger zeit Berichte und News für die Community. Aktiv im Clan spiele ich zudem auf dem PC und auch gelegentlich auf der Xbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.