Rückblick – R6S: Siege (One) 3on3 Secure Area Com Cup #247 Europe

Am Montagabend des 09.07.2018 hat der „R6: Siege (One) 3on3 Secure Area Com Cup #247 Europe“ stattgefunden, an dem wir uns mit zwei drei Mann Teams angemeldet haben. In diesem Cup werden nur mit drei Mann Squads gespielt im Modus „Bereich Sichern“. Insgesamt haben 62 Teams an diesem Turnier teilgenommen.

Im folgenden wird der Ablauf des Turniers Phasenweise dargestellt um gleichzeitig auf die Leistungen unserer beider Squads einzugehen.

32-tel Finale

Im 32-tel Finale traf unser erstes Team auf „DarkLight Esport“. Die gewählte Karte war „Grenze“. Mit einem 6:1 Auftaktsieg bewies sich das erste Squad den Gegnern überlegen und konnten sich auf die kommende Begegnung vorbereiten.

Das zweite Team traf auf „TheOnlyGoodESLTeam“ und es wurde ebenfalls „Grenze“ gespielt. Die Gegner konnten hier mit Ihrer Stärke und Ebenbürtigkeit überzeugen, jedoch gewann das zweite Squad bei einem Punktestand von 6:4.

16-tel Finale

Hier traf das erste Team auf „Gefürchtet und Gehasst“: Ein deutsches Team. Die gewählte Karte beider Teams war „Grenze“. Der erste Squad spielte souverän auf und schloss dieses Match rasch mit einem 6:0 Sieg ab.

Das zweite Squad traf auf das englische Team „RTBB“. Die gespielte Karte belief sich auf „Bank“. Auch das zweite Team konnte Ihre Stärke unter Beweis stellen und diese Begegnung mit einem 6:2 Sieg abschließen.

8-tel Finale

Erneut konnte das erste Team mit Leistung überzeugen, da sie Ihren Gegner „KamronDikaz“ ebenfalls mit einem 6:0 Sieg auf der Karte „Grenze“ besiegten.

Ebenso das zweite Team. Sie spielten wiederholt auf der Karte „Grenze“, gegen das englische Team „Spray and Pray“. Dieses Match wurde bei einem Punktestand von 6:0 erfolgreich abgeschlossen.

 

Viertelfinale

Im Viertelfinale gewann das erste Squad durch einen „Default Win“ da die Gegner „Fire Wyverns“ mit einem nicht zugelassenen Spieler spielen wollten.

Das zweite Squad traf hier auf das deutsche Team „Risen Heroes“. Erneut wurde „Grenze“ für diese Partie als Austragungsort festgelegt. Nach einem erbittertem Kampf um jede Runde konnte sich das zweite Team diesen bei einem Endstand von 6:4 ergattern und zog damit zusammen mit dem ersten Squad ins Halbfinale ein.

 

Halbfinale

Im Halbfinale traf das erste Team auf die englischen Gegner „Legends“. Nach mühsamen zehn Runden auf „Grenze“ konnte das Team „Legends“ bei einem Punktestand von 6:4 den Sieg erringen und somit verlor das erste Team und spielte nur noch um den dritten Platz.

Das zweite Team spielte gegen die Spieler von „Gefürchtet & Gehasst“. Ebenso wie das erste Team wurde auf der Karte „Grenze“ gespielt. Leider verlor auch das zweite Team im Halbfinale mit einem Punktestand von 6:1. Ebenfalls durfte das zweite Squad nur noch um den dritten Platz spielen und somit trafen unsere beiden Teams aufeinander.

Spiel um Platz drei

Beide Teams trafen in Ihrem letzten Spiel aufeinander. Diese Partie wurde im „Best of Three“ ausgespielt wofür die Karten „Küste“, „Klubhaus“ und „Bank“ ausgewählt wurden. Das erste Team nahm sich schnell der Situation an und konnte die Karte „Küste“ mit 6:2 für sich entscheiden. Auf der Karte „Klubhaus“ war das erste Team dem zweiten ebenfalls überlegen und konnte sich den Sieg bei 6:1 Punkten sichern.

 

Schlussendlich konnten wir als E-Sport Team den „R6: Siege (One) 3on3 Secure Area Com Cup #247 Europe“ als dritten und vierten Platz abschließen.

Share
D4rkSt0rmMF
Zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und bin nun schon beinah 2 Jahre Mitglied bei MF. Ich bin bei jedem Spiel mit Leib und Seele dabei [Geschrei und Freude bleibt da nicht aus ;)]. Ich spiele meist Shooter. Ebenso bin ich ein Fan von RPGs und MMOs. Ich höre gerne Metal, Rap sowie EDM und Hardstyle.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: