Telltale Studio schließt – was geschieht nun ?

Vor einigen Tagen wurde offiziell bekanntgegeben, dass Telltale schließen wird aufgrund von unbehebbarer Differenzen.

Doch es standen noch einige Projekte aus, was nun ?

Die Macher der Beliebten Multiple Choice Games, wie The Walking Dead und Borderlands haben nun keine Möglichkeit mehr weitere Projekte zu starten.

Sehr beliebt sind die Spiele durch das Treffen der Entscheidungen und welche Konsequenzen diese tragen.

Diese Art von Spiel gibt dem Spieler direktes eindringen in die Spielhandlung und weist dadurch nicht diesen statischen Weg auf den Single Player meist haben.

Zuletzt bestand bei vielen Fans noch Hoffnung auf mehr Staffeln von Episodenspielen zu der Enttäuschung aller wird dies wohl nicht mehr passieren.

Vor allem zuletzt haben sich viele Fans über die Ankündigung der zweiten Staffel von The Wolf Among Us gefreut  und gerade erst hat “The Final Season: The Walking Dead” gestartet.

Aufgrund dieser Differenzen kann Telltale keine neuen Projekte annehmen und auch geplante werden nicht so verlaufen wie geplant.

Das Telltale Studio wird nur noch gesponsorte vertragspflichtige Projekte vollenden, etwa die mit in Kooperation mit Netflix geplante Stranger Things Staffel.

DOCH

The Walking Dead Fans können auch noch aufblicken, denn das Studio versucht Sponsoren zu sammeln um für die Community noch die Episoden drei und vier von The Walking Dead veröffentlichen zu können.

Leider werden wir und in Zukunft erstmal auf keine Neuen Ankündigung mehr Freuen, jedoch kann man auf Twitter weiter verfolgen wie die Sponsorensuche läuft und sich auf Stranger Things vorbereiten.

Wir wünschen dem Studio Viel Glück bei der suche und hoffen auf das beste but now

 

 

 

Share

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
%d Bloggern gefällt das: