Überwachung schon aktiv? Staatstrojaner soll schon auf Smartphones im Einsatz sein

Nach Berichten der „Süddeutschen Zeitung“, NDR und WDR ist der Bundestrojaner auf Smartphones und Tablets wohl schon im Einsatz.

Bei diesem Trojaner handelt es sich um eine Software, die vom Staat heimlich auf elektronische Geräte installiert wird, um Zugang zu allen Information auf dem jeweiligen Gerät zu haben, wie Nachrichten von WhatsApp.

 

 

Im Sommer letztes Jahres hatte der Bundestag ein Gesetz beschlossen, welches das Überwachen von Messenger-Diensten erlaubt. Zunächst hieß es jedoch, dass der Staatstrojaner unbrauchbar sei. Aber mittlerweile wurde eine neue Version entwickelt.

 

Quelle: spiegel.de

 

Dazu Kritik vom Bundesrechnungshof: Das Bundeskriminalamt will gleich zwei Staatstrojaner einsetzen. Wir empfehlen dazu den Artikel von Netzpolitik.org !

Share
(PeaceMF) Oliver
Moin Moin, ich wünsche Euch allen viel Spaß mit Makersfield. Geniest unsere Gemeinschaft die wir am 1.03.2002 als "the Makers" gegründet haben, was wir dann am 1.3.2003 wegen der ordentlichen Formierung zu "Makersfield" umbenannt haben. Da ich als Gründer von Beginn an dabei sein durfte, habe ich die PC-Gamer und XBox-Gamer Zeit von Beginn an miterleben können. Ich muss Euch sagen, es freut mich auch heute noch die gleiche Lust zu verspüren als wäre es "damals" :) Lasst es Euch gut gehen und habt Spaß!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.