VRAM der 3090 für Crysis genutzt – Spielerin testet es!

Die  erst erschienene RTX 3090 ist zwar derzeit nicht erhältlich außer mit Zusatzzahlung.

Doch manche haben sich glücklich schätzen können.

Unter Ihnen eine Software-Entwicklerin und sie Spielt über den VRAM der 3090.

Die RTX 3090 besitzt 24 GiByte Videospeicher, was schon reichlich ist.

Eine in New York lebende Softwareentwicklerin, @Strife212, zeig

t auf Twitter wie sie Crysis 3 über den Speicher der Grafikkarte zockt.

Alternative zur SSD und HDD

Der VRAM wird eigentlich nur von Spielen genutzt für eine Schnelle Verarbeitung von Bildern.

Die Software entwicklerin hat anstatt das

Spiel wie üblich auf einer SSD zu speichern die Grafikkarte genutzt.

Dedizierten Speicher erzuegen

Schon länger kann man anstatt eine SSD oder HDD auch den VRAM nutzen.

Dieser ist ja nichts anderes als Speicher selbst.

Mit einem Tool namens „GPU Ram Drive“ hat sie eine 15 GiByte Große NTFS-Partition auf dem 24 GiByte großen Grafikspeicher  erzeugt.

Spiele Installieren und „GO“

Anschließend hat sie den Grafisch seiner zeit Überlegenen Shooter Crysis 3 aus dem Jahr 2013 auf dem Speicher der Grafikkarte installiert.

Und konnte diesen auch spielen!

Bei diesem kleinen Experiment erreichte das Spiel in UHD durchaus respektive 74 Bilder pro Sekunde.

Mit der gemeinsamen nutzung des Spiels und als Installationsmedium war die Auslastung des Speichers bei rund 20,4 GiByte.

SSD, HDD oder VRAM ?

Als allgemeiner Verbraucher sollte man immer noch zur SSD bzw NVMe-SSD greifen.

Laut @Strife212 seien die Ladegeschwindigkeit nicht schneller gewesen, als wenn man das Spiel auf einer NVMe-SSD geladen hätte.

Dazu muss man auch sagen, das das Spiel zwar seiner Zeit vorraus war, aber nicht für aktuelle Datenträger optimiert ist.

Obwohl der Shooter sogar 8K Texturen bekommen hat durch ein Update ist es wohl allgemein nicht weiter optimiert worden.

 

Hier einmal der Twitter-Post der Userin @Strife212

Fazit

Es ist verblüffend, dass mit vielen Programmen etc eine Solche Spielerei möglich ist.

Aber empfehlen tun wir es nicht.

Somahl die RTX 3090 keine Allgemeinverbraucher Karte ist und die RTX 3080 nur 10 GiByte VRAM besitzt und somit dieses kleine Projekt schon etwas Schwieriger werde.

Auch zieht man nur den Vorteil daraus, das der Festplattenspeicher der Grafikkarte belastet wird, eher als eure SSD oder HDD.